Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen - DIE URSPRÜNGLICHE MANUELLE HERSTELLUNG DER BIERKOSMETIK SAELA

pivni-kosmetika.eu

Geschäftsbedingungen

 

Grunddaten zum Internetshop-Betreiber

S A E L A s.r.o., ul. Hlavní 171, 747 71 Brumovice
Ident.-Nr. 25373439, Steuer-Nr.: CZ25373439

Kontaktdaten:
Telefon: +420 553 665 066, Mobil: +420 602 375 810, Fax: +420 553 665 905
E-mail: info@saela.cz

Begriffe

Verbrauchervertrag - ein Kaufvertrag, Werkvertrag, bzw. andere Verträge nach dem bürgerlichen Gesetzbuch, falls der Verbraucher einerseits und der Lieferant, bzw. Verkäufer anderseits die Vertragsparteien sind.

Lieferant / Verkäufer - eine Person, die beim Vertragsabschluss oder bei der Vertragserfüllung im Rahmen ihrer Geschäfts- oder Unternehmenstätigkeit handelt. Es ist ein Unternehmer, der direkt oder durch Vermittlung von anderen Unternehmern dem Käufer die Produkte liefert oder ihm die Dienste leistet.

Verbraucher / Käufer - eine Person, die beim Vertragsabschluss oder bei der Vertragserfüllung im Rahmen ihrer Geschäfts- oder Unternehmenstätigkeit nicht handelt. Es ist eine physische oder juristische Person, die die Produkte einkauft oder die Dienstleistungen benutzt, und zwar zu einem anderen Zweck als zur unternehmerischen Tätigkeit mit diesen Produkten oder Dienstleistungen.

Durch die verbindliche Auftragsbestätigung seitens des Verkäufers entsteht ein Kaufvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer (Verbraucher). Die verbindliche Bestätigung wird anschließend dem Käufer gegenüber mit der verbindlichen Auftragsbestätigung bestätigt.

Bestellung / Widerruf

In unserem E-shop-Katalog kann jeder die Waren suchen, auch ohne Registrierung.

Die angezeigte Verfügbarkeit gilt nur als informativ und darf nicht auf die Verfügbarkeit in einem Steingeschäft bezogen werden.

Sämtliche Informationen über die Produkte werden nach der gegenwärtig erreichbaren Angaben angeführt, allerdings man kann ihre Ungenauigkeit nicht völlig ausschließen. Für solche Fälle kommt der Verkäufer seinen aus dem Gesetz resultierenden Pflichten nach und korrigiert die Ungenauigkeiten unverzüglich danach er von diesen erfahren hat.

Mit Absenden der Bestellung sind Sie mit den angeführten Geschäftsbedingungen, auf welche Sie noch vor der Ausführung der Bestellung aufmerksam gemacht werden, einverstanden.

Sie können die Bestellung per an die Adresse info@saela.cz geschickte Email stornieren, und zwar bis zum Zeitpunkt der Übernahme der Waren von der Spedition.

Lieferbedingungen

Die Auslieferung der Waren durch die Speditionsfirma erfolgt spätestens 10 Tage nach Erhalt der Bestellung. Falls die Waren auf Lager vorhanden sind, werden sie innerhalb von 2 Arbeitstagen ausgeliefert.

Im Fall der Banküberweisung liefern wir die Waren aus, nachdem der Betrag unserem Bankkonto gut geschrieben ist.

In der Lieferung erhalten Sie auch den Kaufbeleg, den Garantieschein und die tschechische Anleitung, falls dies der Charakter der Waren verlangt. Der Transportschein unseres Vertragsverfrachters ist ein unteilbarer Bestandteil der Lieferung.

Wir sind gerne bereit, Ihnen einen vollständigen Steuerbeleg oder eine Rechnung auszustellen, falls sie die ordentlichen, für die Ausstellung eines solchen Belegs notwendigen Daten anführen.

Bei den Waren, die zur Zeit der Bestellungsverarbeitung nicht auf Lager vorhanden sind, stellen wir die Verfügbarkeit und den Liefertermin bei unseren Geschäftspartnern fest. So bald wie möglich werden wir Sie über die Erfüllung ihrer Bestellung auf die von Ihnen eingegebene Email-Adresse informieren.

Falls Sie verlangen, Ihre Bestellung auf einmal als eine Einheit zu erhalten, markieren Sie bitte diese Anforderung im Bestellungsformular, im Feld „Bemerkung“.

Ist die Bestellung in Teillieferungen angeliefert, und zwar aus dem Grund der Unverfügbarkeit der bestellten Waren, gehen die Transportkosten zu m Lasten des Lieferanten.

Zahlungsbedingungen

Es gelten die Preise, die im Zeitpunkt der Bestellung gültig sind. Bei der Ware, die als „Aktion – v akci“ bezeichnet ist, gilt der angeführte Preis nur solange unser Vorrat reicht. Der Preis für die durch uns bestätigte Bestellung wird nicht geändert.

Die Preise sind in CZK einschl. MwSt. angeführt.

Die Versandkosten verrechnen wir getrennt, in Abhängigkeit von der durch Sie ausgewählten Verkehrsart:

Versand durch die Spedition: bei der Zahlung durch Nachnahme wird das Portogebühr von 66,00 CZK / Packet bis 30 kg verrechnet. Die Lieferungen mit höherem Gewicht werden nach dem Tarif der Spedition verrechnet. Wir werden Sie immer über eine abweichende Portogebühr per Email informieren.

Die Transportpreise gelten für die Anlieferung in der Tschechischen Republik. Für die Lieferungen nach Ausland ist der Preis individuell, nach den aktuellen Tarifen der Tschechischen Post oder der Spedition zu bestimmen.

Verpackung ist immer KOSTENLOS!

Bei einer Bestellung über 2 000,00 CZK einschl. MwSt. – TRANSPORT KOSTENLOS !

Den von uns bestätigten Auftrag können Sie in einer der folgenden Zahlungsarten bezahlen:

- Zahlung durch Nachnahme – bei Übernahme der Waren.

- Zahlung in bar im Fall der Abholung in einem unserer Geschäfte.

- Bargeldlos, per Banküberweisung im Voraus. Im Fall der bargeldlosen Zahlung liefern wir die Waren aus, nachdem der Betrag unserem Bankkonto gutgeschrieben ist.

Die Transportkosten gelten nur für die Tschechische Republik.

ACHTUNG! Wir sind nicht bereit, die Transportkosten zu bezahlen, falls Sie vom Vertrag zurücktreten.

Warenabholung

Sie können die bestellten Waren abholen, wie folgt:

- mittels der Speditionsfirma

- persönlich, im Sitz des Internetshop-Betreibers

Bei der Übernahme der durch unseren Vertragsspediteur gelieferten Lieferung empfehlen wir, die Lieferung von Außen zu kontrollieren.

Ist die Außenverpackung beschädigt, nehmen Sie die Lieferung von dem Spediteur nicht über und sprechen Sie bitte unseren Experten an.

Der Lieferant ist für die Komplexität der unbeschädigten Lieferung verantwortlich und die Kosten für die Lieferung der fehlenden Waren gehen zum Last des Lieferanten.

Reklamationsordnung

Rückgabe von Waren

In Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 367/2000 hat der Käufer das Recht, vom Kaufvertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach der Warenübernahme zurückzutreten. Kommt er zu dieser Entscheidung, ist die unbeschädigte Ware, ohne Benutzung- oder Verschleißerscheinungen, und in der ursprünglichen Verpackung innerhalb der oben angeführten Frist (wobei das Datum der Zustellung von Waren an den Verkäufer entscheidend ist) zurückzuschicken. Mit den Waren müssen Sie auch die Rechnung oder einen anderen Beleg vorlegen, der beweist, dass die Waren in unserem Internetshop gekauft wurden.

Das Geld für Einkauf der Waren wird nach der Vereinbarung mit dem Kunden entweder per Banküberweisung (das Geld wird innerhalb von ca. 7 Tagen nach Erhalt der Lieferung abgesendet) oder per Postanweisung rückerstattet. Im Fall der Postüberweisung ziehen wir 30,00 CZK als Gebühr der Tschechischen Post ab.

Überprüfung der Lieferung

- bei der offensichtlichen Beschädigung der Lieferung ist der Käufer verpflichtet, den Inhalt der Lieferung bei der Übernahme des Pakets vom Spediteur zu überprüfen.

- der Käufer kann solche Lieferung ablehnen. In diesem Fall informieren Sie uns davon bitte unverzüglich unter der Telefonnummer +420 553 665 066.

- hat der Käufer die Lieferung als eine offensichtlich unbeschädigte übernommen, ist der Käufer verpflichtet, den Inhalt der Lieferung ohne unnötigen Verzug, spätestens aber innerhalb von 24 Stunden nach der Übernahme von dem Spediteur, zu überprüfen und den Verkäufer über die möglichen entdeckten Mängel unverzüglich zu benachrichtigen. Vor allem zieht man die Unstimmigkeit der Rechnungen mit dem tatsächlichen Inhalt der Lieferung und die offensichtlichen Produktmängel in Betracht.

Ort und Art und Weise der Reklamation

Die Reklamation ist im Sitz der Firma geltend zu machen S A E L A s.r.o., ul. Hlavní 171, 747 71Brumovice. Telefonnummer +420 553 665 066.

Bei der Reklamation sind folgende Dokumente vorzulegen

- Kopie des Kaufbelegs (Rechnung)

- reklamierte Ware, Originalverpackung, es sei denn der Käufer stimmt mit dem Verkäufer ausdrücklich ab, dass die Originalverpackung nicht notwendig ist

- Beschreibung des Mangels

Firma S A E L A s.r.o. verpflichtet sich, die kostenlose Erledigung der Reklamation für die berechtigten und innerhalb der Garantiefrist vorgelegten Reklamationen zu sichern.

Nach ihrer Beschaffenheit werden die Mängel entweder durch Mängelbeseitigung bei dem konkreten Erzeugnis, oder durch Ersatz des Erzeugnisses für ein neues behoben.

Die Garantie bezieht sich nicht auf die Mängel, die, wie folgt, verursacht worden sind

- das Erzeugnis wurde in einer anderen Art und Weise benutzt, als in der Anweisung angeführt oder gewöhnlich ist

- durch mechanische oder absichtliche Beschädigung

- durch natürlichen Verschleiß, der sich von der Beschaffenheit des Erzeugnisses ergibt (Verbrauch, Benutzung usw.)

- durch ein Element (Wasser, Brand, direkter Sonnenschein, Wind, Blitzanschlag) und andere Außeneinflüsse usw.

Im Fall einer berechtigten Beanstandung wird der für die reklamierten Waren bezahlte Betrag auf die von Ihnen angegebene Kontonummer oder per Postüberweisung überwiesen.

Versand der reklamierten Waren

Der Käufer stellt die reklamierten Waren zum Ort, wo die Beanstandung geltend gemacht wird, auf eigene Kosten zu (meistens per Post zu senden). Die reklamierte per Nachname geschickte Ware wird nicht akzeptiert.

Im Fall der berechtigten Reklamation stellt Firma S A E L A s.r.o. die neue Ware auf ihre eigenen Kosten dem Kunden zu.

Die aus der Mangelverantwortlichkeit resultierenden Rechte – Widerspruch zum Kaufvertrag

Der Verkäufer haftet dem Käufer gegenüber dafür, dass die verkaufte Sache bei der Übernahme durch den Käufer dem Kaufvertrag entspricht und dass sie insbesondere einwandfrei ist.

Stimmt die Sache bei der Übernahme mit dem Kaufvertrag nicht überein (nachfolgend nur „Widerspruch zum Kaufvertrag“), hat der Käufer das Recht darauf, dass der Verkäufer die Sache unentgeltlich und ohne unnötigen Verzug in Einklang mit dem Kaufvertrag bringt, und zwar nach der Anforderung des Käufers entweder durch den Ersatz der Sache, oder durch deren Reparatur; ist eine solche Vorgangsweise nicht möglich, kann der Käufer eine angemessene Preisermäßigung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Dies gilt nicht, falls der Käufer über den Widerspruch zum Kaufvertrag vor der Übernahme der Sache wusste, oder falls er den Widerspruch zum Kaufvertrag verursachte.

Der Widerspruch zum Kaufvertrag, der sich während sechs Monate nach der Übernahme der Sache zeigt, wird als ein bei der Übernahme der Sache bestehender Widerspruch verstanden, falls dies der Beschaffenheit der Sache nicht widerspricht, oder falls man der Gegenbeweis nicht liefert.

Die aus der Mangelverantwortlichkeit resultierenden Rechte - Garantiemängel

Kommt ein behebbarer Mangel vor, hat der Käufer einen Anspruch auf die Behebung solchen Mangels ohne unnötigen Verzug. Ist es unter Berücksichtigung der Beschaffenheit der Sache unverhältnismäßig, kann der Käufer den Ersatz verlangen; berührt der Mangel nur ein Teil der Sache, kann er den Ersatz dieses Teils verlangen. Ist eine solche Vorgangsweise nicht möglich, kann der Käufer eine angemessene Preisermäßigung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

Kommt ein unbehebbarer Mangel vor, der die ordentliche Benutzung der Sache als eine einwandfreie Sache verhindert, hat der Käufer das Recht auf Ersatz der Sache, oder er kann vom Vertrag zurücktreten. Die gleichen Rechte gehören dem Käufer auch in dem Fall zu, wenn es sich zwar um behebbare Mängel handelt, der Käufer kann allerdings die Sache nicht ordentlich benutzen, weil der Mangel nach der Reparatur wieder vorkommt, oder es kommen mehrere Mängel vor (im Praxis versteht man jeden identischen dritten oder irgendwelchen vierten Mangel als ein Grund für die Geltendmachung der aus der Mangelverantwortlichkeit resultierenden Rechte, wie es im Fall eines unbehebbaren Mangels gilt).

Geht es um andere unbehebbare Mängel oder verlangt der Käufer den Ersatz der Sache nicht, hat der Käufer das Recht auf eine angemessene Preisermäßigung, oder er kann vom Vertrag zurücktreten.

Warenrückgabe

Es ist möglich, vom Kaufvertrag (ohne Angabe von Gründen und ohne Sanktion) innerhalb von 14 Tagen nach der Übernahme des Auftragsgegenstandes im Rahmen der in Fernabsatz abgeschlossenen Verträge (mittels Internet) zurückzutreten. Die Mitteilung über den Rücktritt ist innerhalb von 14 Tagen ab Warenübernahme zuzustellen; es ist nicht ausreichend, nur die Waren ohne einen formalen Rücktritt vom Vertrag zu senden. Wir machen darauf aufmerksam, dass eine mögliche Reklamation der mangelhaften Waren in dieser Art und Weise nicht gelöst werden darf – siehe Art. Reklamation und Verantwortlichkeit für Mängel.

Sie können die Waren im Sitz des Internetshop-Betreibers persönlich zurückgeben, oder diese als ein Wertpaket zu senden, nicht aber per Nachnahme.

Die Rückerstattung des Kaufpreises erfolgt per Banküberweisung auf das von Ihnen angegebene Konto; nach der Vereinbarung kann das Geld auch in einer anderen sinnvollen Art und Weise zurückerstattet werden. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Mitteilung über Rücktritt vom Vertrag.

Im Fall des Rücktrittes vom Vertrag erstatten wir das Geld für Versandkosten nicht zurück.

Die Ware kann man nur dann zurückgeben, falls diese nach dem Kundenwunsch nicht geliefert oder umgestaltet wird und keine Beschädigungen ausweist, und falls alle sich auf die zurückgegebene Ware bezogenen Erwerbsbelege vorgelegt werden – Kaufbeleg (Kassenblock oder Rechnung/Steuerbeleg), Garantieschein (falls mit der Ware geliefert), tschechische Anleitung (verlangt es die Beschaffenheit der Ware), Zubehör ( ist es Bestandteil der Ware) einschl. der Originalverpackung.

Im Fall der beschädigten oder unkompletten zurückgegebenen Ware wird der Kaufpreis um die mit der Reparatur der beschädigten Ware verbundenen Kosten oder um die Ergänzung mit Zubehör vermindert.

Datenschutz

Ein wesentlicher Bestandteil dieser Geschäftsbedingungen ist der Unterricht des Käufers zum Schutz personenbezogener Daten in den Artikeln I und IV. Datenschutzrichtlinien finden Sie HIER. Der Käufer erklärt, dass er sich mit diesen Bedingungen vertraut gemacht hat, bevor er den Auftrag erteilt.

Diese Geschäftsbedingungen sind vom 01.06.2010 gültig und rechtswirksam.

DIE URSPRÜNGLICHE MANUELLE HERSTELLUNG DER BIERKOSMETIK

basiert auf der langjährigen Tradition des tschechischen Brauwesens. Bier ist eine einzigartige Quelle von B-Vitaminen, Spurelementen und Mineralen, die zur Hauterneuerung deutlich beitragen. Hopfen reinigt, beruhigt und macht weich.

Bierkosmetik SAELA wird manuell hergestellt und beinhaltet eine große Menge von echtem böhmischem Bier, Hopfenextrakt und Brauhefen. Die Erzeugnisse beinhalten keine synthetischen Farben.

2010 © Publiziert von SAELA s.r.o. Alle Rechte vorbehalten.

© www.pivni-kosmetika.eu

Wenn wir Dienstleistungen anbieten, helfen wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung des Cookies zu.   Weitere Informationen